Krankenhausinformationssystem CLINIXX: Groupen und Kodieren sowie „Klinische QS“ jetzt ebenfalls webbasiert über Browser nutzbar.

Pressemitteilung Juni 2011

Hamburg, 09. Juni 2011 – AMC (Advanced Medical Communication Holding GmbH) hat die Partnerprodukte von ID Berlin und Unitrend als Webkomponenten über Webservices in das eigene Krankenhausinformationssystem (KIS) CLINIXX integriert. ID Berlin offeriert Standardsoftware zur Codierung von Diagnosen und Prozeduren in den verschiedensten Klassifikationen, Grouper zur Entgeltermittlung in Fallpauschalen-basierten Abrechnungssystemen (beispielsweise DRG oder LKF) sowie Systeme zur Leistungsanalyse. Für die gesetzliche Qualitätssicherung und Dokumentation für Kliniken nach § 137 SGB V greift AMC auf die bewährte QS-Dokumentation „Klinische QS“ und die Sollstatistik von Unitrend zurück.

Die komplett webbasierte Funktion für das Groupen und Kodieren von ID Berlin löst nun den klassischen Client ab und ermöglicht eine rundum anwenderfreundliche Online-Nutzung im Browser. AMC hat dabei eine hervorragende Integrationstiefe erreicht: Der Anwender ruft die ID DIACOS-Funktion über die linke Menüstruktur in CLINIXX auf. Rechts öffnen sich dann die einzelnen ID DIACOS-Webmodule, wobei nach der Dateneingabe diese gleich im selben Browserfenster in CLINIXX hinterlegt sind.

Das aktuelle Release von „Klinische QS“ (inklusive EQS Dekubitus und DGAI-Kerndatensatz) ist nun auch als Webedition auf dem Markt. AMC hat es ebenfalls vollständig webbasiert in das eigene KIS eingebunden. Dadurch ist die benutzerfreundliche Eingabe von Daten in derselben Browsermaske möglich.

„Wir haben die Funktionalität unseres webbasierten Krankenhausinformationssystems CLINIXX erneut erweitert und die Partnerprodukte von ID Berlin und Unitrend komplett online verfügbar gemacht“, erklärt Jörg Reichardt, Geschäftsführer der AMC Holding GmbH in Hamburg. „Dabei zahlt sich unsere intensive Zusammenarbeit mit starken Partnern aus. So haben wir bereits viele Online-Lösungen für Partnerprodukte in den Bereichen Datenbanksysteme, Rechnungswesen, Qualitätssicherung, Kodierwerkzeuge und §-301-Datenübermittlung, Ambulanz- und Integrationswerkzeuge sowie medizinische Subsysteme realisiert, weitere folgen in Kürze.“


Das aktuelle Release von „Klinische QS“ (inklusive EQS Dekubitus und DGAI-Kerndatensatz) ist nun auch als Webedition auf dem Markt. AMC hat es vollständig webbasiert in CLINIXX integriert. Dadurch ist die benutzerfreundliche Eingabe von Daten in derselben Browsermaske möglich.

 


„Wir haben die Funktionalität unseres webbasierten Krankenhausinformationssystems CLINIXX erneut erweitert und die Partnerprodukte von ID Berlin und Unitrend komplett online verfügbar gemacht“, erklärt Jörg Reichardt, Geschäftsführer der AMC Holding GmbH in Hamburg. „Dabei zahlt sich unsere intensive Zusammenarbeit mit starken Partnern aus. So haben wir bereits viele Online-Lösungen für Partnerprodukte in den Bereichen Datenbanksysteme, Rechnungswesen, Qualitätssicherung, Kodierwerkzeuge und §-301-Datenübermittlung, Ambulanz- und Integrationswerkzeuge sowie medizinische Subsysteme realisiert, weitere folgen in Kürze.“

 

 

Über AMC

Die AMC Advanced Medical Communication Holding GmbH aus Hamburg ist auf Softwareentwicklung für das Gesundheitswesen spezialisiert. Mit Clinixx bietet das Unternehmen ein webbasiertes Krankenhaus-informationssystem (KIS), das die Module Patientendatenmanagement, Virtuelle Patientenakte, Stationsar-beitsplatz, Arztarbeitsplatz, Pflegearbeitsplatz, Auftrags-, Befundkommunikation und Terminmanagement, OP-Management, Medizinische Fachdokumentation und Arztbriefschreibung einschließt. Mittels gesicherter und verschlüsselter Kommunikation können die medizinischen Informationen innerhalb der Behandlungskette auch Hausärzten, Partnerkliniken, medizinischen Versorgungszentren (MVZ) oder den Patienten selbst zur Verfügung gestellt werden.

Bei Abdruck Beleg erbeten.

Kontakt:

Tatjana Mostovets
Marketing
AMC Holding GmbH
Theodorstraße 42-90
Fabrikschloss Westend Village, Haus 1a
22761 Hamburg

Fon: +49 (0)40 - 244 227 0
Fax: +49 (0)40 - 244 227 20

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.amc-gmbh.com

 

Pressekontakt:

Ralf M. Haaßengier 
PRX Agentur für Public Relations GmbH
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart

Fon: +49 (0)711 - 718 99 03
Fax: +49 (0)711 - 718 99 05

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.pr-x.de

 

Download Pressemitteilung

Kontaktdaten

AMC Advanced Medical
Communication Holding GmbH

Ballindamm 5
20095 Hamburg

Fon: +49 (0)40 - 244 227 0
Fax: +49 (0)40 - 244 227 20

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.amc-gmbh.com

AMC Advanced Medical Communication Holding GmbH

Schreiben Sie uns

Datenschutzhinweis

Mit dem nebenstehenden Kontaktformular können Sie Ihre Anfrage an uns richten. Ihre Daten werden über unseren Provider per E-Mail an uns weitergeleitet und nach Beantwortung umgehend gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen bzw. eine Speicherung nötig ist. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können Ihre Einwilligung zur Datenerhebung und Datennutzung jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Bitte entnehmen Sie weitere Informationen unserer Datenschutzerklärung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok