• Home
  • Aktuelles
  • ConhIT 2015: Webtechnologie gewinnt immer mehr an Bedeutung

IT-Lösungen entwickeln sich in einem rasanten Tempo und dieses Jahr präsentierte die AMC Holding GmbH auf der conhIT wieder viele Neuheiten rund um das webbasierte Krankenhausinformationssystem CLINIXX®.

Die AMC Holding GmbH ist seit 11 Jahren auf die Softwareentwicklung für das Gesundheitswesen spezialisiert. Mit über 40 Kunden hat sich das Unternehmen als bundesweit erster Anbieter mit dem Einsatz flexibler und systemunabhängiger Webtechnologie durchgesetzt.

„Der Kundennutzen hat für uns oberste Priorität!“, so Geschäftsführer Jörg Reichardt des Hamburger IT-Spezialisten AMC. CLINIXX® kann durch die Verwendung der Browser-Oberfläche auf sämtlichen im Krankenhaus verfügbaren Arbeitsstationen, unabhängig von deren Betriebssystem, eingesetzt und an klinikspezifische Anforderungen angepasst werden.

Das Krankenhausinformationssystem verfügt über ein integriertes Arztportal und unterstützt damit die elektronische Anmeldung des Patienten im Krankenhaus durch Partner, die Befundübermittlung sowie die Bereitstellung von Verlegungs- und Entlassungsberichten des Patienten an die weiterbehandelnde Stelle. Dieses Modul hat eine Überarbeitung der Sicherheitslogik erfahren. Die AMC setzt auf die neuesten Technologien, um eine störungsfreie gesicherte Übertragung der Daten zu gewährleisten. Zum Schutz der Daten aus dem Krankenhaus-Netzwerk werden diese ausschließlich über eine zweifach verschlüsselte Kommunikation mit dem Webportal ausgetauscht. Weiterhin werden die Daten nur auf Abruf übertragen und nicht im Webportal gespeichert. Dabei müssen keine Umstellungen an der Firewall oder im Netzwerk durch das Krankenhaus vorgenommen werden. Einmalig auf dem Markt ist die Benutzeridentifikation mit 2-Faktor-Authentifizierung. Dazu benötigt der Benutzer sowohl „Wissen“ (PIN-Code), als auch „Haben“, also den Besitz eines sogenannten Authentifikators (SecurID Token), der ein temporäres Einmalpasswort generiert.

Darüber hinaus präsentierte die AMC die CLINIXX® Mobile App. Zusätzlich zur webbasierten Anzeige aller gewünschten Daten aus der elektronischen Patientenakte ist jetzt auch die Erfassung von Daten auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets verfügbar. Dr. Marc Stein: „Die App unterstützt unter anderem die Ärzte bei der täglichen Visite und sorgt damit für eine reibungslose Dokumentation.“ Damit bei Verlust oder Diebstahl keine sensiblen Daten in falsche Hände geraten, werden die Daten nicht auf dem Gerät gespeichert.

Auch CLINIXX® Reha war für alle Interessenten wieder am Start. „Die Stärke liegt in der Integration von Medizin und Pflege und im übergreifenden Controlling“, erklärte Jörg Reichardt. Die im System vorhandenen Daten zu den einzelnen Fällen wie durchgeführte Behandlungen und erbrachte Leistungen, Pflegedokumentation, aber auch wirtschaftliche Daten können in individuell konfigurierbare Statistiken münden. Für Klinikgruppen ist die Lösung umso interessanter, denn eine zentrale Controlling-Datenbank sorgt für einen automatisierten Vergleich einzelner Einrichtungen mit Benchmarking auf Konzernebene.

Im Allgemeinen war ein größeres Interesse an webbasierten Lösungen vorhanden. Unter dem Motto „Nehmen Sie das Beste von Allem!“ präsentierte der Nachbarstand United Web Solutions die integrierte webbasierte Lösung mit mehreren Partnern. United Web Solutions ist ein Verband innovativer IT-Unternehmen, die sich auf das Gesundheitswesen spezialisieren. Sie geben Krankenhäusern die Möglichkeit, bestimmte Softwarelösungen unterschiedlicher Hersteller für die Arbeitsgebiete in Medizin, Pflege und Verwaltung zu einem integrierten Krankenhausinformationssystem (KIS) zusammenzufügen. Bereits heute sind die Lösungen der Partner von United Web Solutions über 28.000-mal in Deutschland im Einsatz. Und mehr als 1.500 Mitarbeiter der Mitgliedsunternehmen kümmern sich um ihre Kunden. Das Interesse an webbasierten Gemeinschaftslösungen nimmt zu, welches die Besucherzahlen der diesjährigen conhIT bestätigen.

CLINIXX Arztportal für Partner des Krankenhauses

 

Das Team von „United Web Solutions“

 

Ansprechpartner:
AMC Advanced Medical Communication Holding GmbH
Tatjana Sawatzki, Marketing

Ballindamm 5| D-20095 Hamburg
Fon: +49 (0)40-24 42 27-12 | Fax: +49 (0)40-24 42 27-20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | www.amc-gmbh.com

Kontaktdaten

AMC Advanced Medical
Communication Holding GmbH

Ballindamm 5
20095 Hamburg

Fon: +49 (0)40 - 244 227 0
Fax: +49 (0)40 - 244 227 20

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.amc-gmbh.com

AMC Advanced Medical Communication Holding GmbH

Schreiben Sie uns

Datenschutzhinweis

Mit dem nebenstehenden Kontaktformular können Sie Ihre Anfrage an uns richten. Ihre Daten werden über unseren Provider per E-Mail an uns weitergeleitet und nach Beantwortung umgehend gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen bzw. eine Speicherung nötig ist. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können Ihre Einwilligung zur Datenerhebung und Datennutzung jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Bitte entnehmen Sie weitere Informationen unserer Datenschutzerklärung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok